Neuausrichtung unseres Kinderheims

Der Sommer 2021 brachte eine neue Herausforderung.


Im Westen Kameruns wütet mehr denn je der Bürgerkrieg. Viele Menschen flüchten, zurück bleiben Waisen oder von den Eltern verlassene Kinder.


Nun hat der Staat angeordnet, dass die Kinderheime in Osten Kameruns - wie "Casa des Anges" - Flüchtlingskinder aufnehmen müssen. Wir haben keine andere Wahl! Unser Heim erlebt deshalb zur Zeit eine einschneidende Veränderung: Die Kinder, die bis jetzt im Heim gelebt haben, werden in Familien entfernter Verwandten platziert. Einerseits ist es für sie hart, das Heim verlassen zu müssen, andrerseits aber auch gut, wenn sie zu der eigenen Sippe zurückkehren können.

Die Jahre, welche die Kinder im Heim erleben durften, haben eine gute Basis geschaffen, sowohl in Bezug auf Ernährung, Gesundheit als auch Ausbildung. Wir hatten andere Pläne, aber die Kinder werden gestärkt und gut ausgerüstet ihren Weg gehen.


Für uns im Heim heisst es jedoch, Abschied nehmen und neu anfangen: Die ersten "Neuen" sind bereits eingetroffen.






Aktuell
Letzte Einträge
Archiv