Weihnachten steht vor der Tür


In Kamerun ist das Weihnachtsfest ein Sommerfest. Vieles ist anders, Vieles ist aber auch gleich: Hier in der Schweiz, wie dort in Bayangam sind die Menschen von Weihnachten, vom Fest der Liebe bezaubert und denken sich aus, wie sie den andern -vor allem den Kindern - eine Freude bereiten könnten. In Europa wie in Afrika bereiten die Mütter ein besonders gutes Essen vor, sie schmücken das Haus, denn man erwartet Besuch von Verwandten und Freunden.

Und wie geht es den Kindern von „Casa des Anges“ im Kinderheim von Bayangam? Sie haben keine Eltern, die sich um sie kümmern, die für sie kochen und Geschenke kaufen!Aber sie haben ihre Gönner, die an sie denken, sie unterstützen und ihnen ein wenig die fehlenden Eltern ersetzen, die es auch möglich machen, dass die Kinder nicht leer ausgehen müssen.

Die Kinder freuen sich auf „Papa Noel“, den Weihnachtsmann, auf ein kleines Geschenk und auf ein Festessen mit Hühnchen oder Fisch.

Am Weihnachtstag gehen sie dann sauber geschrubbt und festlich gekleidet zur Kirche und singen aus voller Kehle und danken Gott für seinen Sohn Jesus Christus!

Aktuell
Letzte Einträge
Archiv
Tag-Suche