Das neue Provisorium 2012 - ein Glücksfall

 

Anfangs Jahr stürzte bei der baufälligen Unterkunft eine Wand und ein Teil des Daches ein. Die Kinder mussten mit ihren BetreuerInnen in ein anderes Haus nach Bafou umziehen. Ein Glücksfall, denn es war ein solides Gebäude mit Betonböden und einer gepflasterten Terrasse und die Kinder blieben von den Erdflöhen weitgehend verschont.

 

Auf dem Grundstück in Bayangam, das der Verein in 2010 erworben hatte, wurde mit dem Bau des Kinderheims begonnen. Das Ziel war, den Kindern ein definitives Zuhause zu sichern. Gemäss den lokalen Vorschriften wurde zuerst eine Umfassungsmauer gebaut und nach mehreren Bohrversuchen eine Wasserstelle erfasst.

 

2012

2012

Die Riesenfreude über einen Besuch

2012

2012

Der herzliche Empfang am neuen Provisorium

2012

2012

Ein Lied für die Volontäre

2012

2012

Weihnachten wird in den neuen sauberen Räumen gefeiert

2012

2012

Kinder haben immer Appetit

2012

2012

Die Kinder warten auf den Weihnachtsmann

2012

2012

Die Gründerin des Vereins Caroline und Contantin

2012

2012

Der Vereinspräsident Oscar und Roni

2012

2012

Die einfache Küche

2012

2012

Die Umfassungsmauer des neuen Heims

2012

2012

Besuch der Wasserstelle in Bayangam